Fancyshion Rucksack Citybag Kurztest

In diesem kurzen Test will ich einen Blick auf den Fancyshion Rucksack „Citybag“ werfen. Der Rucksack wurde mir vom Hersteller direkt für diesen Rucksack Test kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Bei der „Marke“ Fancyshion handelt es sich um einen Anbieter, der aktuell ausschließlich auf Amazon seine Ware verkauft und diese auch von Amazon verschicken lässt.

Ausstattung

Der Fancyshion Citybag ist ein sehr einfach aufgebauter Alltagsrucksack, der über die Grundausstattung eines Rucksacks verfügt, aber nicht als Wanderrucksack taugt. Dafür ist er als günstiger Rucksack mit Laptopfach für die Nutzung z.B. in der Uni durchaus geeignet.

Der Citybag fasst einen Laptop mit bis zu 15″ Größe. In meinem Rucksack Test kann ich den Klettverschluss zur Fixierung des Laptops leider nicht mehr schließen, da mein 15″ Laptop scheinbar etwas zu groß für das Fach ist. Schade.

Das Hauptfach des Rucksacks mit Laptop drin

Neben dem Hauptfach, dass etwa 15 Liter fasst, verfügt der Fancyshion noch über eine sehr flache Vordertasche, die sich z.B. für die Unterbringung eines Tablets eignet. Für DIN A4 Dokumente ist das Vorderfach leider zu klein.

Die Vordertasche des Citybag mit einem DIN A4 Dokument

Seitlich am Rucksack befinden sich auf beiden Seiten noch klein Einschubtaschen, die für ein schmales Sonnenbrillenetui oder ein Smartphone Platz bieten. Eine Trinkflasche von 0,5 Liter lässt sich dort nicht unterbringen – die Taschen sind dafür deutlich zu klein.

Fancyshion Citybag Seitentasche

Tragkomfort

Das Tragesystem des Fancyshion Citybag ist zimlich rudimentär. Die Schulterträger sind gepolstert und lassen sich in der Länge verstellen. Damit sitzt der Rucksack bei moderater Beladung ziemlich bequem. Sobald die Beladung schwerer wird, fängt der Rucksack allerdings an unbequem zu werden.

Fancyshion Citybag Rückansicht

Einen verstärkten Rücken oder zusätzliche Trageeinrichtungen wie einen Hüftgurt oder Brustgurt hat der Rucksack leider nicht. Zum Transport vieler Bücher oder großer Einkäufe ist der Rucksack damit eher weniger geeignet.

Qualität

Der Fancyshion Citybag ist Made in China. Insgesamt ist der Rucksack recht ordentlich verarbeitet, jedenfalls sind mir keine schlechten Nähte oder sonstige unschöne Stellen aufgefallen. Auch die Schultergurte sind vernünftig vernäht und dürften das nötige Gewicht tragen.

Ein aufgenähtes Etikett
Ein aufgenähtes Etikett

Lediglich der Reißverschluss macht mir persönlich etwas Sorgen. Er ist extrem leichtgängig und wirkt ein wenig billig. Wie lange der RV im Alltagseinsatz hält, bleibt abzuwarten.

Insgesamt wirkt der Rucksack optisch aber recht hochwertig und hinterlässt einen positiven Gesamteindruck.

Fazit zum Fancyshion Citybag Test

Der Citybag ist ein typisch günstiger Laptoprucksack: Er kommt mit einer sehr einfachen Basisausstattung und sieht dabei aber wirklich schick aus. Wenn man allerdings höhere Ansprüche an Ausstattung und Tragekomfort hat, ist man mit dem B01EM01AV6[/asa2] günstigen Rucksack wohl nicht optimal bedient.

Der Fancyshion Citybag fällt damit in die Kategorie der stylischen Unirucksäcke, die ja auch ihre Käuferschaft hat, wie auch der Fjällräven Kanken immer wieder zeigt.

Wer einen günstigen Laptoprucksack für die Uni sucht, kann zuschlagen. Wer etwas hochwertiges und langlebiges sucht oder gar wandern gehen will, sollte sich eher woander umsehen und muss dann aber auch bereit sein, mehr Geld zu zahlen.

Merken

Merken

Fancyshion Citybag
Fancyshion Citybag
6.2
Ausstattung 3/10
    Tragekomfort 4/10
      Qualität 7/10
        Gewicht 9/10
          Preis/Leistung 8/10
            Vorteile
            • Sehr günstiger Preis
            • Schickes Design
            • Geringes Gewicht
            Nachteile
            • Kaum besonderer Tragekomfort
            • Dürftige Ausstattung
            • Kein Wanderrucksack
            Über Lukas 34 Artikel
            Hi, ich bin Lukas und der Autor hinter dieser Seite. Ich schreibe hier über Wanderrucksäcke, stelle euch beliebte Rucksäcke vor und teste ausgewählte Modelle in einem autentischen Praxistest. Wenn du mehr über mich lesen willst, schau doch auf meiner Über mich Seite vorbei.

            Hinterlasse jetzt einen Kommentar

            Kommentar hinterlassen

            E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


            *