Ticket to the Moon Mini Backpack

Ticket to the Moon Mini Backpack Test
Der Mini Rucksack von Ticket to the Moon im Test

Der Ticket to the Moon Mini Backpack ist alles andere als ein klassischer Wanderrucksack. Der äußerst klein zusammenpackbare und ultraleichte Rucksack verspricht zum einen für den Alltagseinsatz als Immer-Dabei-Rucksack und zum anderen für Ultraleicht-Trekker und -Wanderer einen Blick Wert zu sein.

Wir hatten den Minirucksack jetzt für einige Tage immer mal wieder im Einsatz und wollen in diesem Mini Rucksack Test unsere Meinung zu dem praktischen Begleiter zusammenfassen.

Ausstattung

Die Liste der Ausstattung des Ticket to the Moon Mini Rucksacks ist natürlich relativ kurz. Bei einem Gesamtgewicht von gerade einmal 106 g laut unserer Waage (offiziell sollen es nur 90g sein, siehe Produktseite des Herstellers) bleibt für eine umfassende Ausstattung wenig Gewichtsreserve.

Ticket to the Moon Mini Rucksack
Der Mini Backpack vollgepackt an einem Baum

Dennoch gibt es einige coole Details, mit denen der Rucksack aus Fallschirmseide glänzen kann. Das wichtigste: Er lässt sich komplett in dem angenähten Beutel verpacken, so dass er im verpackten Zustand gerade mal 6,5 x 11 cm misst (Durchmesser x Höhe).

Der verpackte Mini Backpack im Vergleich zu einer Scheckkarte
Der verpackte Mini Backpack im Vergleich zu einer Scheckkarte

Im Ausgepackten Zustand besteht der kleine Alltags- und Wanderrucksack aus einem größeren Hauptfach und einem kleinen, mit Reißverschluss verschließbaren Zusatzfach, dass sich zur Unterbringung von Wertsachen eignet. Mehr Fächer gibt es dann nicht, es sei denn man zählt den kleinen Beutel im inneren, in dem der Rucksack sonst verpackt wird, dazu.

Ticket to the Moon Rucksack Seitenfach
Das Seitenfach des Mini Rucksacks

Insgesamt fasst der Rucksack immerhin 15 Liter und ist damit wohl als kleiner Daypack einzuordnen.

Tragesystem

„Tragesystem“ ist eigentlich schon das falsche Wort, wie unser Test zeigt: Der Ticket to the Moon Mini Backpack verfügt zwar über 5,5 cm breite, leicht gepolstere Schulterträger, aber das wars dann auch schon. Auf Features wie einen versteiften Rücken, Brust- oder Beckengurte oder sonstige Komforteinrichtungen wurde zugunsten der herausragend geringen Gewichtes verzichtet.

Die Rückseite des Mini Rucksacks von TTTM
Das „Tragesystem“

Die Schultergurte sind dafür immerhin über einfache Plastikschnallen in der Länge verstellbar und machen den kleinen Rucksack auch für größere Rückenlängen geeignet.

DIe schwarzen Schnallen zur Verstellung des Mini Rucksacks
DIe schwarzen Schnallen zur Verstellung des Mini Rucksacks

Für eine große Beladung ist weder das Tragesystem, noch der Rest des Minirucksacks ausgelegt. Im Alltagseinsatz auf einer Städtetour durch London haben wir den Mini Rucksack mal testweise mit 2 Wasserflaschen à 2 Liter und etwa 2 kg weiterem Gewicht beladen. Wirklich angenehm zu tragen war das vor allem aufgrund der sperrigen Flaschen leider nicht.

Mit dem TTTM Rucksack in London
In London unterwegs…

Qualität

Der Hersteller Ticket to Moon, kurz auch TTTM, ist ansonsten vor allem für seine qualitativ hochwertige Reisehängematte aus Fallschirmseide bekannt. Dementsprechend besteht auch der kleine Rucksack aus dem Material Fallschirmseide. Das macht der kleinen Rucksack so angenehm leicht und gleichzeitig reißfest.

Die Verarbeitung ist dabei sehr hochwertig. Die Reißverschlüsse haben in unserem Test auch bei vergleichsweise hohen Belastungen gut standgehalten, obwohl der Mini Backpack dafür nicht unbedingt ausgelegt war.

Alle Nähte sind ebenso hochwertig verarbeitet und mehrfach vernäht. Bei bestimmungsgemäßer Benutzung (keine zu schwere Beladung) sollten die Nähte lange standhalten.

Offiziell trägt der Rucksack bis zu 15 kg Last, wobei ich eine solche Beladung niemals empfehlen würde.

Pflege

Im Gegensatz zu anderen Rucksäcken, die nicht in der Waschmaschine gewaschen werden sollte, darf der Mini Backpack auch mal in die Waschmaschine gepackt werden. Durch die dünne Fallschirmseide trocknet er anschließend wieder ziemlich schnell.

Ansonsten sollte man spitze Gegenstände, Dornengestrüpp und auch Feuer unbedingt fernhalten von dem Rucksack. Der dünne Stoff reagiert relativ empfindlich auf diese Dinge…

Fazit zum Ticket to the Moon Mini Backpack Test

Der Mini Backpack von Ticket to the Moon ist vor allem für qualitätsbewusste Ultraleicht-Fetischisten ein gut geeigneter Wanderrucksack für Tagestouren.

Wer großen wert auf ein unterstützendes Tragesystem legt oder den Rucksack mit sperrigen und schweren Gegenständen befüllen möchte, der sieht sich wohl eher bei anderen, klassischen Daypacks für Tageswanderungen um.

Am ehesten ist der kleine Rucksack wohl als Immer-Dabei-Alternative zu Jutebeuteln zu sehen und dürfte dabei helfen, die obligatorische Plastiktüte beim Einkaufen endlich überflüssig zu machen – jedenfalls leistet er dafür bei mir optimale Dienste.

TTTM Mini Backpack
TTTM Mini Backpack
6.8
Ausstattung 3/10
    Tragekomfort 5/10
      Qualität 9/10
        Gewicht 10/10
          Preis/Leistung 7/10
            Vorteile
            • Ultraleichte 109g
            • Sehr klein zusammenpackbar
            • Perfekte
            • Immer und überall dabei
            Nachteile
            • Kein Tragesystem
            • Nicht als echter Wanderrucksack tauglich
            Über Lukas 35 Artikel
            Hi, ich bin Lukas und der Autor hinter dieser Seite. Ich schreibe hier über Wanderrucksäcke, stelle euch beliebte Rucksäcke vor und teste ausgewählte Modelle in einem autentischen Praxistest. Wenn du mehr über mich lesen willst, schau doch auf meiner Über mich Seite vorbei.