Osprey LogoEin Osprey Rucksack ist ein Symbol für Langlebigkeit und Qualität. Jedenfalls hat sich die noch relativ junge kalifornische Firma in den etwa 40 Jahren ihres Bestehens genau das zur Aufgabe gemacht.

Das besondere an Osprey: Die Marke hat sich voll und ganz auf die Herstellung von Rucksäcken (und einigen wenigen Zubehörteilen) konzentriert. Kleidung, Schlafsäcke oder Zelte gibt es von Osprey (bisher) keine.

Osprey Rucksack Test und Reviews

Hier findet ihr eine Übersicht über die Osprey Rucksäcke, die wir hier schon ausführlicher vorgestellt haben. Mit einem Klick auf den Titel gelangt ihr direkt zur Produktvorstellung bzw. zum Test.

Wo kauft man einen Osprey Wanderrucksack?

Es gibt mehrere gute Shops im Internet, in denen man einen guten Osprey Wanderrucksack kaufen kann.

Zum einen ist da sicherlich Amazon zu nennen. Amazon bietet den großen Vorteil, dass Rücksendungen in der Regel sehr einfach und problemlos vonstatten gehen, falls der Rucksack nicht richtig passen sollte.

Osprey Wanderrucksack bei Amazon*

Ein Shop, bei dem man meistens äußerst günstige Angebote bekommt, ist Engelhorn Sports. Dort gibt es oft eine große Auswahl an stark reduzierten Rucksäcken zu guten Preisen.

Osprey Wanderrucksack bei Engelhorn*

Als letzter Shop sei noch Globetrotter genannt. Globetrotter ist ein auf Outdoor-Unternehmungen spezialisierter Versandhändler, der auch in einigen großen deutschen Städten Filialen betreibt, bei denen man die Rucksäcke vor Ort anprobieren kann. Das bietet sich natürlich vor allem bei teuren Trekkingrucksäcken an, mit denen man viel Gewicht über lange Wege transportieren möchte.

Osprey Wanderrucksack bei Globetrotter*

Die besten Osprey Wanderrucksäcke

Osprey Talon 22
Osprey Talon 22 im Test

Das beliebteste Modell der kalifornischen Marke ist wahrscheinlich der Talon. Dieser Rucksack erschien erstmals im Jahr 2007 und ist bis heute ein sehr beliebtes Modell. Wir haben unseren 5 Jahre alten Osprey Talon 22 im Test mal unter die Lupe genommen. Im Alltag hat sich (auch bei mir) der Osprey Momentum 28 Laptoprucksack durchgesetzt. Dieser ist zwar für eine Wanderung kaum geeignet, meistert aber dafür den Alltagseinsatz hinsichtlich Schule, Universität und Arbeitsleben perfekt.

Osprey hat in seinem Rucksack-Portfolio vom Ultraleicht-Rucksack bis hin zum Trekkingrucksack alles abgedeckt. Es gibt spezielle Rucksäcke für Damen und für Kinder, sowie Rucksack-Zubehör.

Man merkt deutlich, das Osprey im Gegensatz zu anderen Outdoor-Firmen auf die Herstellung von Kleidung und sonstigen Outdoor-Produkten verzichtet. Hier wird das komplette Augenmerk auf die Herstellung hochwertiger und vor allem innovativer Rücksäcke gelegt.

Um einen kurzen Überblick über die beliebtesten Wanderrucksäcke der Firma zu bekommen, findet ihr im folgenden die fünf Osprey Rucksack Bestseller bei Amazon.

Osprey Kestrel 5-253 Wandelrugzak, jungle green, maat M/L, 38 liter
  • Altersgruppe: Erwachsene
  • Artikeltyp: Sportrucksäcke
  • Außenausstattung: Hüftgurt
  • Außenmaße: 40 x 38 x 71 cm (B|T|H)
  • Für wen: Männer
ab 115,05 Euro
Bei Amazon ansehen *
Osprey Talon Wander-Rucksack, 22 Liter, Avatar Blau
  • AirScapeTM Rückenplatte mit Schaumkanten zur Ventilation, Brustgurtschnalle mit Signalpfeife
  • Stretchfächer aus Mesh mit InsideOutTM Kompression, Reißverschlusszugang zum Hauptfach
  • LidLockTM Fahrradhelmbefestigung, reflektierende Graphiken, volumen: 22 l
  • Zwei Reißverschlussfächer am Hüftgurt, Stow-on-the-GoTM Befestigung für Trekkingstöcke
  • Stretch pocket on harness, Gewicht : 0.75 (M/L) kg, maximum dimensions : (cm) 54 (l) x 25 (w) x 23 (d)
ab 100,00 Euro
Bei Amazon ansehen *
Osprey Herren Talon Ii Wanderrucksäck, Black, 67 x 30 x 33 cm, 44 Liter, S/M
  • AirScape Mesh Akkordeon Schaumstoffrückwand, Einstellbare Torso Länge, led light attachment point.
  • Internes Kompressionsriemensystem für Stabilität im oberen Teil des Rucksacks, Interner Schlüsselclip, Vorderes Stretchfach.
  • Stretchfächer aus Mesh mit InsideOut Kompression, Stow-on-the-Go Befestigung für Trekkingstöcke.
  • Zwei Reißverschlussfächer am Hüftgurt, Brustgurtschnalle mit Signalpfeife, Reißverschlusszugang zum Hauptfach.
  • Maße, wenn voll gepackt: 67 x 30 x 33 cm, Volumen: 44 l.
ab 112,71 Euro
Bei Amazon ansehen *
Osprey Wanderrucksack Kestrel 28 S/M 1 ash grey
  • Altersgruppe: Erwachsene
  • Artikeltyp: Sportrucksäcke
  • Außenausstattung: Hüftgurt
  • Außenmaße: 32 x 30 x 64 cm (B|T|H)
  • Für wen: Männer
ab 96,52 Euro
Bei Amazon ansehen *
Osprey Herren Talon Ii Wanderrucksäck, Black, 51 x 28 x 28 cm, 22 Liter, M/L
  • AirScape Mesh Akkordeon Schaumstoffrückwand, Einstellbare Torso Länge, led light attachment point.
  • LidLock bike helmet attachment, Interner Schlüsselclip, Vorderes Stretchfach.
  • Stretchfächer aus Mesh mit InsideOut Kompression, Stow-on-the-Go Befestigung für Trekkingstöcke.
  • Zwei Reißverschlussfächer am Hüftgurt, Brustgurtschnalle mit Signalpfeife, Reißverschlusszugang zum Hauptfach.
  • Maße, wenn voll gepackt: 51 x 28 x 28 cm, Gewicht: 0.81 kg, Volumen: 22 l.
ab 90,68 Euro
Bei Amazon ansehen *

Produktion und Engagement von Osprey

Die Firma hat sich als eigenen Standard gesetzt, nur langlebige und hochwertige Produkte zu produzieren, um langfristig Ressourcen zu schonen. Um das zu verdeutlichen bietet Osprey die eigene All Mighty Guarantee an. Diese Umfasst alle Material- und Herstellungsfehler innerhalb der angemessenen Lebensdauer der von Osprey produzierten Rucksäcke. Mit der Gewährung solcher Garantieleistungen ist Osprey führend, was die Überzeugung von der eigenen Qualität verdeutlicht. Mehr über dieses Garantie lest ihr hier.

Dazu eine kurze (private) Anmerkung: Ich selber habe seit einigen Jahren einen Osprey-Rucksack im Einsatz. Als mir nach 3 Jahren eine Schnalle des Bauchgurtes brach, wurde diese von einem kleinen Rucksack-Reparaturdienst in meiner Stadt, der unter anderem Garantieleistungen für Osprey anbietet, anstandslos ausgetauscht.

Naturschutz ist das Unternehmen wie für viele andere Outdoor-Marken auch ein Teil der eigenen Identität. Osprey unterstützt daher unter anderem ein Raubvogelschutzprojekt der European Outdoor Conservation Association (EOCA).

Ospreys Philosophie umfasst neben der Langlebigkeit außerdem, die eigenen Produkte unabhängig von Modetrends zu designen und herzustellen. Somit ist ein Osprey Wanderrucksack ein Produkt, an dem man (bei guter Pflege) lange Freude haben kann.

Die Produktion von Osprey Rucksäcken erfolgte bis 2003 in den USA. Anschließend verlagerte die Firma ihre Produktion nach Vietnam, wo bis heute produziert wird. Um den Aufbau des Produktionsstandortes zu überwachen, lebte der Firmengründe Mike Pfotenhauer von 2003 bis 2007 selber in Vietnam.

Weitere Details über beispielsweise die Sozialstandards der Produktion finden sich im Netz leider keine in schriftlicher Form. Dafür hat Osprey ein kleines Video über die eigene Produktion veröffentlicht:

Die Geschichte des Osprey Wanderrucksacks

Osprey wurde 1974 vom heutigen Chefdesigner Mike Pfotenhauer in Kalifornien in den USA gegründet. Schon damals ist das erklärte Ziel von Osprey individuell anpassbare und hochwertige Rucksäcke herzustellen. 1976 setzt Osprey erstmals atmungsaktives Netzgewebe zur besseren Belüftung des Rückens in Rucksäcken ein. Damit war Osprey eine der ersten Firmen auf dem Markt, die diese Innovation umsetzten.

1986 begann man damit, seine Wanderrucksäcke an Outdoor-Läden zu vertreiben und damit einen größeren Markt zu erschließen.

Im Jahr 1993 bringt Osprey mit dem Modell Isis den ersten Wanderrucksack speziell für Frauen auf den Markt. Der Rucksack ist in seiner Form und Kontur speziell an weibliche Konturen angepasst. Heute nutzen auch andere Firmen wie z.B. Deuter solche speziellen Rucksäcke in den eigenen SL-Modellen.

1998 bringt Osprey das ErgoPull™ Verschlusssystem für Hüftgurte auf den Markt, das eine weitere bedeutende Innovation des amerikanischen Herstellers auf dem Rucksackmarkt darstellt. 2005 folgt außerdem ein Hüftgurt, der sich dem Becken des Rucksackträgers perfekt anpasst: Das Custom Molded™ System.

Im Jahr 2007 kommt einer der bis heute wichtigsten Osprey Rucksäcke auf den Markt: Der Osprey Talon. Der Erfolg dieses Rucksackmodells hält bis heute an. Auch in der jüngeren Vergangenheit des Unternehmens entwickelt die Rucksack-Schmiede in Kalifornien weitere Neuheiten auf dem Rucksack-Markt, wie z.B. die sehr hochwertige Hydraulics Trinkblase im Jahr 2011, Die Osprey Portal Serie 2013 oder ganz aktuell das Osprey AntiGravity™ 3D Rückensystem im Jahr 2015.

Ein kleines Video, indem Firmengründe und Chefdesigner Mike Pfotenhauer ein paar Worte über den Designprozess bei Osprey sagt, könnt ihr euch hier anschauen:

https://www.youtube.com/watch?v=dabQ1v2k9ww

Bewerte diese Seite