Jack Wolfskin Rambler

Jack Wolfskin Rambler 28 Test
Klick aufs Bild: Zu Amazon*

Ein beliebter Alleskönner:

Der Jack Wolfskin Rambler ist ein Wanderrucksack für Tages- oder auch Mehrtagestouren mit 26 bis 36 Litern Volumen.

Er ist in vielen verschiedenen Farben und Größen erhältlich und umfassend ausgestattet.

Rambler bei Amazon ansehen*

Wie der Rambler im Vergleich zu anderen Modellen abschneidet, lest ihr in diesem Artikel.

Ausstattung

Der Jack Wolfskin Rambler ist ein schlanker und Hoher Tourenrucksack und verfügt, je nach Modell über 26 bis 36 Liter Volumen, wenn man alle Fächer mit einrechnet. Er wiegt dabei zwischen 1030 g und 1300 g.

Er verfügt über ein Hauptfach, eine Deckeltasche mit Reißverschluss und ein Frontfach, sowie zwei elastische Netzfächer an den Seiten. Das reicht für die meisten Anwendungen völlig aus, auch wenn man sich manchmal ein separates Bodenfach erhoffen könnte – bei dieser Größe ist das aber nicht unbedingt notwendig.

Der Rambler verfügt wie jeder vernünftige Wanderrucksack über einen Brustgurt und eine Hüftflosse. An der Hüftflosse befindet sich ein praktisches Reißverschlussfach für Kleinigkeiten, die man unterwegs öfters benötigt, wie z.B. Handy, Lippenpflege etc.

Außen am Rucksack befinden sich Halterungen für Trekkingstöcke oder sonstiges Werkzeug. Im Inneren ist der Rucksack für ein Trinksystem vorbereitet. Obendrauf kommt noch eine Regenhülle, damit man auch für schlechtes Wetter perfekt gerüstet ist und ein paar Reflektoren, um im Dunklen besser sichtbar zu sein.

Am Brustgurt befindet sich eine (bei Jack Wolfksin Wanderrucksäcken fast immer enthaltene) Notfallpfeife – vorbildlich!

Was der Rucksack vermissen lässt, wären ein paar geschickt angebrachte Kompressionsriemen, die eine bessere Positionierung des Schwerpunktes zulassen.

Tragekomfort

Das flexible Tragesystem mit Netz-Belüftungssystem im Rückenbereich hält euren Rücken frei von unnötigem Schweiß. Das Netz im Rückenbereich ist dabei so straff gespannt, dass an eurem Rücken problemlos Luft zirkulieren kann.

Das Tragesystem ist verstellbar und macht den Wanderrucksack so für jeden Rücken bequem anpassbar.

Qualität

Der Jack Wolfskin Rambler besteht aus Cross Rip 210D (100% Nylon) und Cross Rip 300D (100% Polyester). Diese beiden Materialien sind äußerst stabil, damit der Rucksack nicht zerstört wird, wenn man z.B. mal in einem Baum oder an einem Felsen hängenbleibt. Berichte über defekte Nähte oder kaputte Reißverschlüsse gibt es beim Jack Wolfskin Rambler nicht.

Fazit Jack Wolfskin Rambler Wanderrucksack

Der Jack Wolfksin Rambler ist der richtige Wanderrucksack für preisbewusste Anwender mit Ansprüchen an ein gutes Belüftungssystem und an viele verschiedene Fächer. Er reicht für Mehrtagestouren mit moderatem Gepäck völlig aus und versorgt auf Tagestouren auch mal die ganze Familie.

Jack Wolfskin Rambler

7.6

Ausstattung

6.0/10

Tragekomfort

7.5/10

Qualität

7.5/10

Gewicht

8.0/10

Preis/Leistung

9.0/10

Vorteile

  • Gutes Belüftungsystem
  • Relativ leicht
  • Sehr gutes Preis/Leistungs Verhältnis

Nachteile

  • Kompressionsriemen fehlen
  • Je nach Anwendungsgebiet fehlt ein Bodenfach
Über Lukas 36 Artikel
Hi, ich bin Lukas und der Autor hinter dieser Seite. Ich schreibe hier über Wanderrucksäcke, stelle euch beliebte Rucksäcke vor und teste ausgewählte Modelle in einem autentischen Praxistest. Wenn du mehr über mich lesen willst, schau doch auf meiner Über mich Seite vorbei.