LEGO Rucksack für Kinder

LEGO Rucksack im Test
Zwei LEGO Rucksäcke im Test: Der Ninjago Rucksack (rechts) und ein klassischer LEGO-Rucksack (links)

Die meisten Kinder sind große LEGO Fans – sei es LEGO Star Wars oder LEGO Ninjago: Die kleinen bunten Steinchen lösen bei den meisten Kindern (und bei vielen Erwachsenen, ich weiß als Betreiber eines LEGO Blogs wovon ich rede ;) ) eine große Faszination aus. Kein Wunder also, dass sich viele Kinder auch einen LEGO Rucksack wünschen. In diesem Testbericht schaue ich mir zwei verschiedene LEGO Rucksack Modelle an: Einen klassischen LEGO Rucksack und einen Ninjago Rucksack.

Bei beiden Rucksäcken handelt es sich um offizielle LEGO Produkte. Damit ist eine vernünftige Qualität sichergestellt, denn gerade die beliebten Themen wie LEGO Ninjago und Star Wars sorgen auch für viele gefälschte und nachgemachte Produkte. Ich kann nur empfehlen: Entscheidet euch im Fall der Fälle unbedingt für ein Originalprodukt.

LEGO Ninjago Rucksack im Test

Da ich selber kein Kind im passenden Alter habe, schaue ich mir in diesem kurzen Testbericht hauptsächlich die Verarbeitung und die „objektiven“ Testkriterien an. Ob der Rucksack einem Kind gefällt, kann ich deshalb hier nur schwer beurteilen.

Verarbeitung

Auf den ersten Blick macht der LEGO Ninjago Rucksack einen guten Eindruck. Die Nähte sehen stabil aus und der Druck macht auch einiges her.

Bei genauerem Hinsehen sieht man dann allerdings, dass der Reißverschluss sehr billig verarbeitet wirkt. Für einen Kinderrucksack mag das ausreichend sein, aber die Reißverschlüsse die ich von meinen Daypacks gewohnt bin, sind allesamt deutlich stabiler. Je nachdem unter welchen Bedingungen der Verschluss belastet wird, wird er sich wohl als eine der Schwachstellen des Ninjago Rucksacks herausstellen.

LEGO Ninjago Rucksack Reißverschluss

Die restliche Verarbeitung gefällt mir am Ninjago Rucksack aber ausgesprochen gut. Für kleinere Wanderungen und den Alltag sollte das Modell daher völlig ausreichend sein.

Laut Hersteller ist der Rucksack frei von PVC -darauf weißt ein gut sichtbar angebrachtes Etikett hin. Das Material ist wasser- und schmutzabweisend.

LEGO Ninjago Rucksack Etikett

Volumen

Der kleine Rucksack fasst 17 Liter, was für einen Kinderrucksack sogar recht viel ist. Auch für die Schule kann man hier einiges unterbringen, denn auch DIN A4 Formate fasst der Ninjago Rucksack problemlos. Ebenso ist der Rucksack als Sporttasche für Sportschuhe, Bekleidung und Getränk völlig ausreichend.

Zusätzlich bietet der Rucksack eine einfache Vordertasche, allerdings ohne besondere Features wie Netzfächer, Schlüsselring oder sonstiges.

LEGO Ninjago Rucksack von innen

Tragekomfort

Der Ninjago Rucksack hat kein „Tragesystem“, wie man es von einem Wanderrucksack oder einem Schulranzen gewohnt wäre. Es handelt sich um einen einfachen Rucksack ohne verstärkten Rücken.

Dafür sind die Schultergurte eigentlich ganz ordentlich gepolstert und mit einem leichten Mesh-Bezug versehen, der für eine angenehme Belüftung sorgt. Die Schultergurte sind außerdem natürlich verstellbar, um sie an jedes Kind und jeden Rücken anpassen zu können.

LEGO Ninjago Rucksack Schultergurte

Sicherheit

Der LEGO Rucksack verfügt über kleine Reflektoren. Diese sind vorne, hinten und an den Seiten angebracht. Damit sollten Kinder auch im dunklen etwas sichtbarer für Autofahre werden, wenn sie den Rucksack tragen.

Fazit zum LEGO Ninjago Rucksack

Der Ninjago Rucksack von LEGO ist ein einfacher Rucksack, der aber über die nötigste Ausstattung und Features verfügt. Damit kann man ihn grundsätzlich für den Alltag oder als Sportrucksack und für kurze Wanderungen empfehlen. Wer allerdings einen richtigen Wanderrucksack für Kinder sucht, der wird beim Ninjago Modell wohl eher nicht fündig.

Über Lukas 35 Artikel
Hi, ich bin Lukas und der Autor hinter dieser Seite. Ich schreibe hier über Wanderrucksäcke, stelle euch beliebte Rucksäcke vor und teste ausgewählte Modelle in einem autentischen Praxistest. Wenn du mehr über mich lesen willst, schau doch auf meiner Über mich Seite vorbei.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.